Vorteile der verschiedenen Geburtsmethoden

Welche Methode ist die richtige für mich?

Jede Frau hat ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche, wenn es um die Geburt ihres Babys geht. Besonders bei der ersten Schwangerschaft ist es normal, unsicher zu sein, welche Geburtsmethode die richtige ist. In diesem Artikel findest du Antworten auf deine Fragen, die dir bei der Entscheidung helfen können.

Inhaltsverzeichnis

Die natürliche Geburt

Die natürliche Geburt, auch als spontane Geburt bekannt, bietet viele verschiedene Möglichkeiten. Viele Frauen bevorzugen diese Option, da sie die für sie angenehmste Position wählen können. Die natürliche Geburt ist in der Regel unkompliziert und es besteht die Möglichkeit, Schmerzmittel zu erhalten. Zudem kann die Geburt bei Bedarf mit einer Saugglocke oder einer Geburtszange unterstützt werden. Es gibt jedoch Fälle, in denen eine natürliche Geburt nicht empfohlen wird, z.B. bei Mehrlingen, Frühgeburten oder wenn das Baby in Steißlage liegt.

Die Wassergeburt

Die Wassergeburt findet in einer speziellen Wanne statt und birgt ein geringes Risiko für Mutter und Kind, vorausgesetzt, die Schwangerschaft verlief unauffällig. Sogar Frauen, die zuvor per Kaiserschnitt entbunden haben, können von einer Wassergeburt profitieren. Es gibt jedoch Fälle, in denen von einer Wassergeburt abgeraten wird, z.B. bei Risiko- oder Frühgeburten. Zudem ist eine Wassergeburt bei bestimmten Infektionen oder nach bestimmten Anästhesien ausgeschlossen.

Kaiserschnitt

Der Kaiserschnitt ist die sicherste Methode, wenn medizinische Gründe vorliegen, z.B. bei Mehrlingen, Steißlage, vorgelagerter Plazenta oder Erkrankungen der Mutter. Die Gebärende ist dabei die ganze Zeit bei Bewusstsein und kann die Geburt aktiv miterleben.

Sanfte Geburt mit Hypnose

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, eine sanfte, entspannte und nahezu schmerzfreie Geburt zu erreichen. Vieles, was man sich vorstellt, kann auch Realität werden.

Hypnosis-Babys sanfte Geburt mit Hypnose

Dieser Kurs besteht aus 10 Audiodateien, und 26 kurzen Videos mit einer Spielzeit von über 3.5 Stunden.
Inhaltsverzeichnis

Wo bekomme ich mein Kind

Locker erzählt, ohne erhobenen Zeigefinger, mit Schweiß, Blut und Humor nimmt Janina Baier dich mit auf den Weg vom ersten bis zum vierten Kind. Vom vorzeitigen Kaiserschnitt über eine ambulante Geburt im Krankenhaus zu einer Geburt im Geburtshaus und einer Hausgeburt.

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Das könnte dich interessieren…

Hypnobirthing

Geburtsvorbereitung

Vorbereitung auf die Geburt: Packliste für die Kliniktasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert